Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Steirischer Bildungsberater

9.2. Ausbildungen zum Lehramt (an Pflichtschulen, Berufsschulen und an allgemein bildenden und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen [für spezielle Unterrichtsgegenstände]) Um ein Lehramt studieren zu können muss ein Aufnahmeverfahren durchlaufen werden – Sämtliche Information dazu finden Sie unter www.zulassunglehramt.at. Mit dem Studienjahr 2015/2016 startet die neue Lehrerausbildung an allen steirischen Ausbildungsstätten. Im „Entwicklungsverbund Süd-Ost”, dem auch die Lehrerbildenden Institutionen in Kärnten und im Burgenland angehören, gibt es einheitliche Curricula. Lehramt an Volksschulen Um an Volksschulen unterrichten zu dürfen ist ein Bachelorstudium im Ausmaß von 240 ECTS-Anrechnungspunkten (4 Jahre) und ein Masterstudium mit 60 ECTS nötig. Dies ist sowohl an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz (KPH) als auch an der Päd- agogischen Hochschule Steiermark (PHSt) möglich. Die Studierenden müssen sich in einem Schwerpunkt vertiefen, diese werden entsprechend ihrer Nachfrage angeboten. Für die Arbeit mit Kindern mit Behinderung ist die entsprechende Wahl des Schwerpunktes im Bachelorstudium zu treffen, dieser wird immer angeboten. Darüber hinaus kann mit einem Masterstudium mit 90 ECTS auch die Berechtigung für diesen Unterricht für den Altersbereich bis zum 15. Lebensjahr erworben werden. Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung Ab 2015/2016 wird es ein einheitliches Lehramtsstudium für die Allgemeinbildung der Sekun- darstufen geben. Dieses umfasst ein Bachelorstudium mit 240 ECTS und aufbauend darauf ein Masterstudium mit 120 ECTS. Es berechtigt zum Unterrichten an Neuen Mittelschulen, Gymnasien sowie allgemeine Fächer an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen. Die Ausbildung findet an den Pädagogischen Hochschulen und der Karl-Franzens-Universität Graz statt. Es sind zwei Fächer oder ein Fach und eine Spezialisierung zu wählen. Lehramt für Sekundarstufe Berufsbildung Diese startet ab dem Wintersemester 2016/2017 an der Pädagogischen Hochschule Steier- mark. Die Ausbildung umfasst ein 8 semestriges Bachelorstudium (240 ECTS) und ein 2 semestriges Masterstudium (60 ECTS). Es gibt drei verschiedene Lehramtsstudien: 1. Für den Fachbereich der dualen Ausbildung sowie Technik und Gewerbe. Die Absolventen werden im technisch-gewerblichen Fachunterricht an Berufsschulen und Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen eingesetzt. 2. Für den Fachbereich Information und Kommunikation. Die Absolventen werden an Be- rufsbildenden Mittleren und Höheren Schule eingesetzt. EE Kapitel 9: Wege nach der Matura 229

Seitenübersicht