Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Notfall- und Krisenleitfaden für Schulen

verfasst vom Bundesministerium für Inneres

106 An die Direktionen der allgemeinbildenden höheren Schulen, berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sowie an alle Bezirksschulräte zur Verständigung der unterstehenden Schulen in der Steiermark 8011 Graz Körblergasse 23, Postfach 663 www.lsr-stmk.gv.at DVR: 0064360 Parteienverkehr: Montag-Freitag: 8.30 – 12.00 Uhr Sachbearbeiterin: Alexandra Ettinger Tel.: (0316) 345 / 450 od. 192 Fax: (0316) 345 / 455 od. 477 e-mail: alexandra.ettinger@lsr-stmk.gv.at !"#####$%&'#(')*!+ GZ.: XIISchu1/8 - 2010 Graz, am 19.10.2010 Erreichbarkeit von Schulpsycholog/innen in Notsituationen Sehr geehrte Frau Direktorin! Sehr geehrter Herr Direktor! Sehr geehrte Bezirksschulinspektor/innen! In außergewöhnlichen krisenhaften Situationen (z. B. Suizidhandlungen, Gewalt und Aggressionen, Unfälle, etc.), ist grundsätzlich der zuständige Schulpsychologe/die zuständige Schulpsychologin zu verständigen. Sollte der zuständige Schulpsychologe/die zuständige Schulpsychologin nicht erreichbar sein, sind folgende Personen über ihr Diensthandy zu verständigen: HR Dr. Josef Zollneritsch, Handynummer: 0664/53 23 918, Dr. Michaela Glavic, für die Region Oststeiermark, Handynummer: 0664/83 40 920, Dr. Gerald Horn, für die Region Ennstal, Mur- und Mürztal, Handynummer: 0664/83 40 922, Dr. Hans Uray, für den Raum Graz/Graz-Umgebung und für die Region West- und Südsteiermark, Handynummer: 0664/83 40 921. Eine aktualisierte Adressenliste der schulpsychologischen Beratungsstellen ist beigefügt! Mit freundlichen Grüßen Für den Amtsführenden Präsidenten: HR Dr. Zollneritsch