Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SeniorInnenhandbuch 2013

28 Das Grazer SeniorInnenbüro – Die Servicestelle für SeniorInnen mit SeniorInnen – Tel. (0316) 872-6390, -6391, -6392 Zusammenarbeit mit Angehörigen In enger Zusammenarbeit mit den Angehörigen wird unter Einbe- ziehung der Lebensgeschichte des Patienten/der Patientin aus die- sem Therapieangebot ein individuelles Betreuungskonzept erstellt. Zusätzlich arbeiten wir eng mit dem ehrenamtlichen Verein „Ini- tiative für Menschen im Wachkoma” zusammen, der derzeit auch für die Kosten der Musik- und Klangschalentherapie aufkommt. Albert Schweitzer Hospiz Gemeinsam lachen und weinen Hospize wurden im Mittelalter jene Herbergen genannt, die den Pilgern auf ihrer Reise Unterkunft, Rast und Pflege boten. An die- se Tradition wollen wir anknüpfen. Wir bieten eine Raststätte für Schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Wir bieten: Palliative Care • Individuelle Schmerztherapie • Linderung von quälenden Begleitsymptomen • Ganzheitliche und individuelle Pflege • Spirituelle und psychologische Begleitung • Besuche rund um die Uhr, Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige • Ruhe, Entspannung und Geborgenheit Unsere Philosophie Wir sind für einen bewussten und wahrhaften Umgang mit dem Leben, dem Sterben, dem Tod und der Trauer. Wir setzen uns für ein einfühlsames Miteinander mit den HospizbewohnerInnen, den Angehörigen, FreundInnen und ehrenamtlich Tätigen ein. Wir erhalten und fördern die Selbstbestimmung und Würde von Schwerstkranken und Sterbenden. Wir handeln im Sinne einer bestmöglichen Reduktion des Leidens und einer Optimierung der Lebensqualität. Unser Team Wir versuchen, den Menschen mit seiner Krankheit, seinen Gefühlen und Bedürfnissen wahrzunehmen, um ihn in diesem Lebensabschnitt optimal begleiten zu können. Daher arbeiten wir vernetzt in einem multiprofessionellen, interdisziplinären Team aus palliativmedizinisch ausgebildeten ÄrztInnen, Pflege- personen und SozialarbeiterInnen. In unserem Team sind auch PhysiotherapeutInnen, PsychologInnen, SeelsorgerInnen und ehrenamtlich tätige Hospiz-MitarbeiterInnen vertreten. Tageshospiz Behandlung, Beratung, Begleitung Das Tageshospiz bietet PalliativpatientInnen die Möglichkeit, tagsüber außerhalb ihrer gewohnten Umgebung an verschie- denen Aktivitäten teilzuhaben. Es bietet Behandlung, Beratung und Begleitung durch ein multiprofessionelles Team mit Unter- stützung durch ehrenamtlich Tätige. Zusätzliche psychosoziale und therapeutische Angebote dienen dazu, den Tag zu gestalten und die Gemeinschaft gleichermaßen Betroffener zu erleben. Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz

Pages